Bedingungsloses Grundeinkommen: Volles Haus und gute Diskussionen

Werner Widuckel in der Diskussion

08. September 2017

Am Mittwoch fand im Cafe Wortschatz eine Diskussionrunde zum Bedingungslosen Grundeinkommen statt. Unser Referent Werner Widuckel stellte drei populäre Konzepte des bedingungslosen Grundeinkommens vor und Diskutierte diese mit dem etwa 40 Gästen. (Die Konzepte von Werner Götz, Peter Altmaier und Der Linken)

Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde verschiedene Vorteile bieten. Unter anderem die Tatsache das gesellschaftlich notwendige Arbeiten wie die Erziehungsarbeit oder die ehrenamtliche Arbeit hier eine Vergütung bekommen würden. Auch die Abfederung von Armut solle so unterstützt werden.

Einem sehr kritischen Blick unterzog Werner Widuckel die Finanzierung der drei Konzepte. Hier stellte sich heraus, dass die Finanzierung aller Modelle hauptsächlich eine Umverteilung in den unteren Einkommensschichten darstellt und somit gerade kinderreiche Familien benachteiligt.

Den größten Nachteil sah Werner Widuckel an der Tatsache dass die individalisierte Hilfe Bedürftiger verallgemeinert wird. Menschen die aktuell Anspruch auf verschiedenste Unterstützungsleistungen haben würden mit einem bedingungslosen Grundeinkommen benachteiligt.

Er würde es bevorzugen diese individuellen Förderungen auszubauen um besser auf Bedürfnisse einzelner reagieren zu können. Das beseitigen schlechter und unterbezahlter Arbeitsbedingungen, die Sanktionspolitik sowie die Sätze im Hartz 4 sowie gezielte Förderungen an den Punkten an den es den Menschen schlecht geht hält Werner Widuckel für den wichtigeren Schritt. Ein Grundeinkommen für Kinder und Rentner , als Grundsicherung gegen Armut könne er sich als ersten Schritt aber vorstellen.

Anschließend folgte eine lange Diskussionsrunde im vollem Kaffee Wortschatz. Viele Pro- Kontrapunkte wurden nochmal erläutert.

Am Ende waren sich alle einig. Das komplexe Thema konnte an diesem Abend nur angerissen werden und ein klares Ja oder Nein ist hier nicht möglich, der richtige Weg liegt hier wohl wie so oft in der Mitte.

Bedingungsloses Grundeinkommen

Teilen