Gründung der Jusos Neuburg

Jusos Neuburg

30. April 2017

Am Freitag, 28. April, um kurz nach 20 Uhr war es soweit. Die Neuburger Jusos gründeten sich. Insgesamt 6 Monaten Planung und Vorbereitung und zahlreiche Treffen für einen gelungenen Abend. Werner Widuckel, Bundestagskandidat der SPD, war gekommen um den Jusos seine Glückwünsche zur Gründung persönlich zu überbringen. Der Ortsverein um Heinz Schafferhans und Birgitt Glasenapp äußerten sich sehr zufrieden zur Gründung: "Hier in diesem Saal sehe ich die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft der Neuburger SPD und ihr habt meine vollste Unterstützung vom Ortsverein." Auch Josephine Harris, stellvertretende Vorsitzende der Jusos Oberbayern, sprach den Jusos Neuburg ihre Glückwünsche aus und freute sich, dass der "obere weiße Fleck auf der Karte in Oberbayern" nun auch mit Jusos belebt wird. Zum Vorstand wurden gewählt: Andreas Fischer, Friederike Brandl- von Au sowie Matthias Stark. In den Reden der neugegründeten Jusos wurde ein ganz klarer Bezug auf die Kommunalpolitik und die Sorgen der Neuburger gelegt. Bezahlbarer Wohnraum, Verkehrskonzepte und Kultur werden im Fokus der Neuburger Jusos stehen.

Im Anschluss an die Wahl stellte sich Anno Dietz von den Jusos Oberbayern den Fragen der Anwesenden. Motiviert und voller Tatendrang stehen nun die ersten Aktionen der Jusos an. Am 6. Mai gibt es die Möglichkeit, die Jusos kennen zu lernen: auf der Gründungsparty um 20 Uhr im Überlauf

Teilen